Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen  |  E-Mail: info@vg-reichertshofen.de  |  Online: http://www.vg-reichertshofen.de

Grußwort des Bürgermeisters zu Weihnachten und zum Jahresabschluss 2019

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, es ist nicht mehr weit bis Weihnachten.
Bürgermeister Franken 2019_12_10

Grußwort des Bürgermeisters zu Weihnachten und zum Jahresabschluss 2019

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

es ist nicht mehr weit bis Weihnachten. Zahlreiche adventliche Veranstaltungen, unser beliebter Weihnachtsmarkt und die festlich dekorierten Häuser und Straßen haben uns auf die nahen Festtage eingestimmt. Es ist eine gute Tradition auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Was bleibt in Erinnerung?

 

Nach Jahren des konjunkturellen Aufschwungs scheinen sich die wirtschaftlichen Aussichten einzutrüben und mehr und mehr Menschen sorgen sich um ihren Arbeitsplatz und ihren Wohlstand. Die Jugend fordert darüber hinaus Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein. Wir sollten das nicht nur von anderen fordern, sondern wir müssen auch bereit sein unser persönliches Verhalten zu ändern und an den Umweltschutz anzupassen. Dann können wir es schaffen, gemeinsam eine gute, sichere und lebenswerte Zukunft zu gestalten.

 

 

 

In Reichertshofen gelang es uns 2019 wichtige Zukunftsprojekte voranzubringen, wie z.B.:

 

  • Neubau des Radweges Ronnweg
  • Zuschussantrag für neue Radwege Münchner Straße und Hög
  • Planungsstart der neuen Kindertagesstätte Langenbruck
  • Weiterer Ausbau des schnellen Internets
  • ÖPNV-Konzept mit Rufbus zwischen Bahnhof Baar-Ebenhausen und Bahnhof Pfaffenhofen
  • Aufstellungsbeschlüsse zur Entwicklung von bezahlbarem Bauland im „Einheimischenmodell“
  • Brandschutz- und Beleuchtungssanierung der Zweifachhalle Reichertshofen
  • Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie zur Sanierung des Rathausareals
  • Fertigstellung der Vorplanung zum Kläranlagenkonzept
  • Erwerb eines Schlüsselgrundstücks gemäß ISEK zur Aufweitung der Schloßgasse
  • Bauantrag zur Paarhallensanierung mit Abbruch der Anbauten
  • Ausarbeitung der Planung zur Neugestaltung der Straßen und Plätze im historischen Zentrum
  • Baubeginn des neuen Bauhofes

 

 

Im Jahr 2020 gilt es die Vielzahl der vom Marktgemeinderat angestoßenen Projekte fortzuführen und erfolgreich abzuschließen. Besonders liegt mir dabei die Sanierung der Straßen und Plätze im Zentrum inklusive Schloßareal und Nutzung des „Unteren Marktes“, der Kita-Neubau Langenbruck, der Neubau weiterer Radwege, die Paarhallensanierung sowie die Verbesserung der öffentlichen Mobilität als Beitrag zum Klimaschutz am Herzen.

 

Sie sind alle eingeladen, uns mit Rat, Tat und Engagement zu unterstützen.

Nutzen Sie die bevorstehenden Kommunalwahlen um sich aktiv zu beteiligen. Im Sinne von Reichertshofen und aller Ortsteile wünsche ich mir, dass der Wahlwettbewerb fair und sachlich ausgetragen wird. Nur gemeinsam kann die Umsetzung der besten Konzepte und Ideen für unsere Marktgemeinde Reichertshofen gelingen.  

 

Zum Jahresabschluss 2019 bedanke ich mich bei allen, die sich für unseren Markt und zum Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger engagiert haben. Ein herzliches „Dankeschön“ sage ich für den unermüdlichen Einsatz in Vereinen, Hilfsorganisationen und Helfergruppen.

Mein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Marktgemeinderates, den Beschäftigten des Marktes Reichertshofen, der Schulverbände und der Verwaltungsgemeinschaft für die verantwortungs- und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich wünsche Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2020.

 

Ihr

 

Michael Franken

Erster Bürgermeister

Markt Reichertshofen

 

drucken nach oben