Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen  |  E-Mail: info@vg-reichertshofen.de  |  Online: http://www.vg-reichertshofen.de

Absage des Ferienpasses 2020

Nach derzeitigem Stand
Rathaus des Marktes und der Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen

 

 

 

 

 

sind weiterhin viele Veranstaltungen verboten. Sollte es bis zu den Sommerferien zusätzliche Lockerungen geben und weitere Veranstaltungen wieder zulässig sein, müssten beim Ferienpass voraussichtlich folgende Vorschriften eingehalten werden:

 

 

 

 

 

- Abstandsregelung 1,5 m
- Kleingruppen zwischen 5 – 8 Personen
- Kino und Ferienpasskünstler fallen unter die bis dahin gültigen Richtlinien der

   Kultur
- Veranstaltungen, wenn möglich, nach draußen verlegen (z.B. auf vorhandene

   Zeltplätze)
- alle verwendeten Materialien und der Platz müssen desinfiziert werden
- Veranstaltungen nur mit vorheriger Anmeldung

- Selbstauskunftsbogen ist auszufüllen
- es darf keine Verpflegung gereicht werden

- pro Veranstaltung mindestens zwei Aufsichtspersonen
- kurze Veranstaltungen (1-2 Std.) da hier die Abstandregelungen leichter

  eingehalten werden können
- keine Ferienpassfahrten
- Feststehende Gruppen (Veranstaltungspakete oder nur eine Veranstaltung pro

  Kind)


Unter Beachtung der Vorgaben ist eine geregelte Durchführung der Ferienpassangebote nicht möglich, deshalb haben wir uns entschieden, den Ferienpass 2020 im Markt Reichertshofen abzusagen.

 

Wir hoffen, dass die Kinder, trotz der schwierigen Situation die Möglichkeit haben, schöne und abwechslungsreiche Ferien verbringen zu können und freuen uns schon auf die Ferienpassaktionen 2021.

drucken nach oben