Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen  |  E-Mail: info@vg-reichertshofen.de  |  Online: http://www.vg-reichertshofen.de

50. P A A R F E S T in Reichertshofen

Ein großes Dankeschön
Marktwappen von Reichertshofen

Ein großes Dankeschön für ein wunderschönes Jubiläums-Paarfest in Reichertshofen

 

Eines gleich vorweg: Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Beteiligten und Mitwirkenden, die unserem 50. Paarfest, ob vor oder hinter den Kulissen, zu diesem großartigen Erfolg verholfen haben. Namentlich alle einzeln zu benennen wäre auf diese Weise unmöglich. Dennoch will ich nachfolgend ein paar gesonderte Veranstaltungen erwähnen:

 

 

Roger-Schilling-Kapelle aus der Partnerstadt Paks

spielte am Herzog-Heinrich-Platz und beim Seniorennachmittag

 

Auf Einladung der Reichertshofener Musikanten, wofür ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanke, reiste eine große Delegation der Roger-Schilling-Kapelle aus der Partnerstadt Paks an, um u.a. auch beim Paarfest mitzuwirken. Für die unterhaltsamen und flotten Musikstücke am Herzog-Heinrich-Platz und die hochkarätige Unterhaltung am Seniorennachmittag ein herzliches Dankeschön.

 

Fröhliches Eintreffen am Herzog-Heinrich-Platz und riesiger Festzug am Eröffnungstag

 

Heuer war am Herzog-Heinrich-Platz besonders viel geboten, bevor sich ein großartiger Festzug durch den Markt Reichertshofen schlängelte.

Die Standkonzerte der Reichertshofener Musikanten, des Paartaler Fanfarenzugs, der Pucher Blaskapelle, der Roger-Schilling-Kapelle aus Paks und nicht zuletzt die Tanzaufführungen der Reichertshofener Schloßfrauen sorgten bereits vor dem Abmarsch für festliche Stimmung.

Besonders viele Vereine und Gruppen mit ihren Mitgliedern marschierten zur Eröffnung des

50. Paarfestes dann bei strahlendem Sonnenschein durch den Markt Reichertshofen.

 

Ich habe mich darüber sehr gefreut und danke allen, die mitgegangen sind und mitgeholfen haben.

 

Ein großes Dankeschön richte ich an unseren Zweiten Bürgermeister Adolf Kothmeier, der sich wieder hervorragend um die Organisation und Aufstellung des Festzuges gekümmert hat. Ebenso danke ich der Freiwilligen Feuerwehr Reichertshofen für die Absicherung des Festzugs.

Mein weiterer Dank gilt dem Gräflichen Hofbrauhaus Freising für den Freibierausschank am

Herzog-Heinrich-Platz.

 

Fischerstechen und Sautrogrennen am Sonntag-Nachmittag

 

Ein riesiger Erfolg waren das mittlerweile 10. Sautrogrennen und das 6. Fischerstechen in Reichertshofen am Paarfestsonntag. Das hervorragende Zusammenspiel aller Beteiligten ließ diese spannenden und zugleich heiteren Rennen zu einem Erlebnis der besonderen Art werden.

Angespornt durch begeisterte Zuschauer, die recht zahlreich die Wettkämpfe verfolgten, gaben die Teilnehmer/innen ihr Bestes.

 

An dieser Stelle bedanke ich mich recht herzlich bei den Verantwortlichen, allen voran Herrn Marktgemeinderat Ludwig Heigl mit seinem zuverlässigen Team, die auch vor und nach der Veranstaltung tatkräftig mit anpackten. Weiterhin danke ich Herrn Zweiten Bürgermeister Adolf Kothmeier, den Marktgemeinderäten, sowie besonders auch den Schanzer Fischerstechern.

Ein weiterer großer Dank gilt allen beteiligten Vereinen, u.a. der Freiwilligen Feuerwehr Reichertshofen und dem BRK, der Wasserwacht sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern. Ohne deren Engagement und Gemeinschaftssinn wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen.

 

Reichertshofen hat wieder eine Paarfestkönigin 

 

Es war tatsächlich eine ganz besondere Attraktion – die Wahl der Jubiläums-Paarfestkönigin 2019.

14 von den ehemaligen 23 Paarfestköniginnen und alle eingeladenen Gastköniginnen kamen zum Paarfest und verfolgten im gut gefüllten Festzelt die Wahl der Paarfestkönigin.

 

Der Burschenverein Reichertshofen, allen voran deren Vorsitzender Valentin Thaller, boten allen Anwesenden einen unterhaltsamen und spannenden Abend.

Eine großartige Leistung des noch jungen Vereins, der diese Veranstaltung mit Bravour bewältigte.

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben